Die Fakultät Medien der Bauhaus-Universität Weimar baut derzeit einen berufsbegleitende Masterstudiengang auf. Noch steckt der Studiengang jedoch in seiner Konzeptphase. In diesem Rahmen sucht die Fakultät nun Kreative, die dabei helfen, eine Einschätzung zum Thema (Erwachsenen-) Weiterbildung allgemein, vor allem aber zu den Studieninhalten des Studienganges “Kreativmanagement und Marketing” zu geben. Ihr helft damit der Ausbildung der nächsten Generationen Designer.

Um an der Befragung teilzunehmen, müsst Ihr lediglich die folgende Einverständniserklärung an hendrik.breitbarth@uni-weimar.de abgeben und gelangt danach in einen Pool, aus dem nach Zufallsprinzip die Befragten ausgewählt werden. Die Befragung dauert ungefähr 30 Minuten.

Eine Kurzvorstellung des Studiengangs finder Ihr auch auf der Webseite der Bauhaus-Universität Weimar.

Inhaltlich geht es um die Vermittlung von praxis- und forschungsorientiertem Wissen in den Bereichen Kreativ-, Prozess- und Innovationsmanagement, Ökonomie und Recht, Marketing und Marktforschung sowie Gründungsmanagement. Im Zentrum steht die Kultur- und Kreativbranche .
Teilbereiche wie die Software-/Games-Industrie zählen ebenfalls zur potentiellen Zielgruppe.

Der Studiengang verfolgt das Ziel, freien Kreativen, angestellten Gestaltern sowie sonstigen Mitarbeitern in Kreativunternehmen neue wirtschaftliche Impulse zu geben. Die erworbene Master-Qualifikation kann weitere Karrierewege eröffnen oder eine Neuorientierung ermöglichen.

Klickt hier, um die Einverständniserklärung herunterzuladen.